Wir nutzen Cookies und Pixel um Dir die bestmögliche Browsing-Erfahrung zu bieten. Die mit Hilfe von Cookies und Pixeln gesammelten Daten werden zur Optimierung unserer Webseite genutzt und um Nutzern und potenziellen Neukunden die für sie relevantesten Informationen anzuzeigen. Diese Daten werden im Rahmen unserer EU-weiten und globalen Tätigkeiten genutzt.

Essentielle

Diese Cookies sind notwendig, um dir die über unsere Website verfügbaren Dienste zur Verfügung zu stellen und einige ihrer Funktionen zu nutzen (z.B. Zugang zu geschützten Bereichen). Da diese Cookies unbedingt notwendig sind, um unsere Dienstleistungen auf sichere Weise anbieten zu können, kannst du sie nicht ablehnen, ohne die Benutzung unserer Website zu verändern. Du kannst sie blockieren oder löschen, indem du deine Browsereinstellungen änderst.

Analytics

Diese Cookies und Pixel werden verwendet, um unsere Marketingmaßnahmen für Dich relevanter und interessanter zu gestalten. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass Du nicht mehrmals dieselbe Werbeanzeige siehst, dass unsere Marketingmaßnahmen wie gewünscht funktionieren und in manchen Fällen, dass Dir nur die für Dich relevanten Werbeanzeigen angezeigt werden. Weiterhin nutzen wir diese Cookies und Pixel, um Dich von Werbung auszunehmen und um unsere Nutzergruppen besser zu definieren.

Wie es weitergeht…

Trotz Corona Vollgas

Nachdem ich meine Rennlizenz erhalten habe, ging es auf den Bilster Berg. Mit Einhaltung aller Hygienemaßnahmen, saß ich endlich wieder im Auto und konnte Rennstreckenluft schnuppern. Direkt nach den ersten Runden habe ich gemerkt, wie sehr mir das Simulationstraining geholfen hat aber ich weiß auch, dass ich noch viel lernen muss. Nach jedem Turn wird meine Telemetrie ausgewertet und mit mir besprochen. Also umsetzen und weiter geht’s!

Hier kannst du einen Auschnitt aus meinem Training am Fahrsimulator sehen: https://www.facebook.com/107973864155135/videos/2301593173478259

Das nächste Jahr

Für das nächste Jahr habe ich mich dazu entschieden auf mehreren Rennstrecken zu üben und Erfahrungen zu sammeln. Der Bilster Berg hat mich jetzt schon auf vieles vorbereitet, somit versuche ich auf anderen Strecken mein Wissen umzusetzen. Mein Plan ist also, möglichst viele Rennstrecken kennenzulernen und dann an den Start meines ersten richtigen Rennens zu gehen.

-Sally Erdmann

Weiteres....

Das Jahr geht zu Ende…

In diesem Jahr ist viel passiert. Das erste Mal im Rennauto mitfahren, das erste Mal alleine im Rennauto sitzen und dann noch top Rundenzeiten hinlegen…

Meine Rennausbildung und ich

Rennen fahren, schnelle Autos, wahnsinnige Geschwindigkeiten, all das lässt ein Rennfahrerherz schneller schlagen.